Big Sounds Festival

News

Big Sounds zu Gast beim Radio Wüste Welle

Big Sounds zu Gast beim Radio Wüste Welle in Tübingen

Vom 20.-22.09. 2013 findet in und vor der Kongresshalle in Böblingen das Big Sounds Festival statt. Die Veranstalter verbinden mit Big Sounds, große Klangkörper aus dem Bereich der Blasinstrumente, die nicht nur mit traditioneller Blasmusik für Oma und Opa zu verwechseln sind. “Die Tuba ist ein cooles Instrument. Wenn ich da davor stehe, bin ich immer wieder beeindruckt”, sagt Veranstalter Dirk Pohl.

Die Veranstalter Dirk Pohl und Petra Balazik der Eventagentur OPUS, die auch das Jazzopen in Stuttgart organisieren, bieten den Besuchern Jazz, Hip Hop, Funk, Rock und Balkanbeats mit Blasinstrumenten. Es wird drei Thementage geben, die sich schwerpunktmäßig an bestimmte Altersgruppen richten. Es gibt den Jungen Abend am Freitag, der eine riesige Party zu werden verspricht. Marshall Cooper und da Blechhauf’n werden auf der Bühne stehen und das Festival eröffnen. Der Samstag ist den Familien gewidmet. Es gibt dieses Jahr erstmals Workshops, die sich an MusikerInnen aller Leistungsstufen und Altersklassen richten. Eine Anmeldung ist hierzu erforderlich. Das Samstagsprogramm wird durch ein Kinderkonzert ergänzt, bei dem die Kleinen und Kleinsten gerne auch aktiv werden dürfen. Den Abend rundet Klaus Doldinger, der wohl bekannteste deutsche Jazzmusiker, mit einem Konzert ab. Der Sonntag steht unter dem Motto der eher traditionellen Blasmusik und beginnt mit einem Gala Matinee und endet mit einem Sternmarsch, für den sich auch noch Blasmusik Kapellen anmelden können.

Die Veranstalter nahmen sich ein Vorbild an dem österreichischem Blasmusik Festival „Woodstock der Blasmusik“, da die Blasmusik auch in moderneren Variationen in Österreich schon ein fester Bestandteil der Musikerszene darstellt. „Da wollen wir hin“, sagt Pohl. Denn es gibt aus der Blasmusik-Szene genug innovative, coole Musik.

Das Festival-Programm besteht zum größten Teil aus einem „draußen und umsonst“-Programm. Kostenpflichtig sind die Abendkonzerte sowie die Workshops.

Ein besonderes Schmanckerl wird auch der Auftritt der Wüste Welle Big Band am Samstag sein.

Das ganze Interview ist nachzuhören unter http://lokalmagazin.wueste-welle.de/2013/09/06/blasinstrumente-auf-dem-vormarsch/